Die Jugendleiter/In-Card (Juleica) ist der bundesweit einheitliche Ausweis für ehrenamtliche Mitarbeiter-innen in der Jugendarbeit. Sie dient zur Legitimation und als Qualifikationsnachweis der Inhaber-innen. Seit ihrer Einführung werden in Baden-Württemberg jährlich über 3000 Jugendleiter*innen-Cards (Juleicas) ausgestellt.

Ziel einer jeden Juleica-Schulung ist es, Kenntnisse, Fertigkeiten und Haltungen zur verantwortlichen Gestaltung von Angeboten in der Jugendarbeit zu vermitteln und Ehrenamtliche sowohl als Person als auch in ihrer Funktion zu stärken. Neben diesen Fähigkeiten sollte der*die Jugendleiter*in Kenntnisse über die Lebenswelten von Kindern und Jugendlichen erlangen.

Bei erfolgreicher Teilnahme an einem Ausbildungskurs und persönlicher Eignung erhalten die Teilnehmenden eine qualifizierte Teilnahmebestätigung, aus der die Inhalte des Kurses, der zeitliche Umfang und die Qualifikation der Kursleitung hervorgehen. Mit dieser kann die Juleica beantragt werden.

Die Juleica ist drei Jahre gültig. Um sie zu verlängern, muss innerhalb der Gültigkeitsdauer ein Auffrischungskurs nachgewiesen werden.

Für alle Juleica-Inhaber*innen bietet der Jugendring Enzkreis e.V. im Rahmen seiner Bildungsreihe Auffrischungskurse an.

Im Jahr 2017 sind dies:

Weitere Informationen zur Juleica unter Angebote.

Die aktuellen Juleica-Kurse des Landesjugendrings gibt es als PDF zum Download.