International Youthcamp

Think European

Theater und Pantomime, Tanz und Capoeira, Musik, Zeichnen und Video – das Workshop-Angebot beim Internationalen Jugendcamp klingt nach Kreativität, Aktion und viel Spaß. Das Internationale Jugendcamp (IYC) besteht in dieser Form schon seit 1987 und findet in jährlich wechselnden Turnus in verschiedenen Ländern der EU, zwischen Ost- und Westeuropa, statt.

In diesem Jahr wird das IYC nun ganz neu aufgelegt – unter dem vielversprechenden Namen YODAS.

Was verbirgt sich hinter YODAS?

YODAS, das steht für YOuth Developing Autonomous Sustainability oder auf Deutsch: Jugend entwickelt selbstständige Nachhaltigkeit. Das Projekt entsteht in Zusammenarbeit des Jugendring Enzkreis e.V., der Gemeinde Simmersfeld und mit Ehrenamtlichen aus den Partnerregionen des Enzkreises in Spanien, Polen und Kroatien.

YODAS findet statt vom 08.08.2017 bis 18.08.2017 im Freizeitheim Beuren bei Simmersfeld.

Teilnehmen können Jugendliche ab 18 Jahren, die sich im Themenfeld Naturschutz engagieren, sich über ihre Erfahrungen als Ehrenamtliche austauschen und sich auf europäischer Basis vernetzen möchten.

In der Gemeinde Simmersfeld – Beuren werden für 10 Tage 30 junge Erwachsene aus vier verschiedenen europäischen Ländern – Deutschland, Spanien, Polen und Kroatien – gemeinsam an einem sozialen Projekt im Bereich Naturschutz arbeiten und lernen. Am Abend bleibt Zeit für gemeinsamen Erfahrungsaustausch, Diskussionen über aktuelle politische und soziale Themen, Vernetzung, für die eigenen Interessen, für Zusammensein und Party 😉

Konditionen: 200 Euro pro Teilnehmer_In

Ihr wollt mehr erfahren oder euch anmelden? Hier gibt es den Flyer zum Projekt.

Dann wendet euch an Yodas@jr-enzkreis.de.

Wir freuen uns auf euch!

Klicke hier, um Ihren eigenen Text einzufügen

Cookie-Einstellung

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe.

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.
  • Nur First-Party-Cookies zulassen:
    Nur Cookies von dieser Webseite.
  • Keine Cookies zulassen:
    Es werden keine Cookies gesetzt, es sei denn, es handelt sich um technisch notwendige Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutzerklärung. Impressum

Zurück