Der Enzkreis und der eigene Ort hat viel zu bieten, manchmal mehr, als man kennt. Das zeigt der Kinder-Enzkreisführer des Jugendring Enzkreis e.V. Ausflüge und tolle Erlebnisse hier in der Region – auch für Tafelladen-Kunden eine feine Sache. Deshalb stellt der Jugendring Enzkreis e.V. der Mühlacker Tafel den Kinder-Enzkreisführer zum Sonderpreis für Tafelladen-Kunden zur Verfügung. „Der Kinder-Enzkreisführer ist für alle Familien im Enzkreis. Gerade für diejenigen mit geringem Einkommen ist es interessant zu sehen, was man im Enzkreis oft kostenlos entdecken kann“, so Larissa Speer, Bildungsreferentin beim Jugendring Enzkreis, welche den Kinder-Enzkreisführer als Projekt begleitet  hat.

Der Kinder-Enzkreisführer ist ein Schuber mit 22 Heften, für jede der teilnehmenden Enzkreis-Gemeinden ein Heft. Diese fassen die Insidertipps und Lieblingsorte von fast 700 Kindern. Verkaufsstellen im Enzkreis sind die Infotheke des Landratsamtes Enzkreis, das Rathaus Engelsbrand-Grunbach, das Rathaus Maulbronn, das Rathaus Mühlacker, das Bürgerbüro Neulingen, das Kartenbüro der Kulturhalle Remchingen und die Initiative für Kinder & Jugendliche in Heimsheim, erreichbar unter vorstand(@)ikj-heimsheim.de. Der Kinder-Enzkreisführer kann auch online beim Jugendring Enzkreis e.V. bestellt werden.

Die Mühlacker Tafel e.V. setzt sich mit dem Tafelladen in der Industriestraße 16 in Mühlacker dafür ein, dass das täglich Brot auf jeden Tisch kommt, in dem sie „überschüssige“, aber qualitativ einwandfreie Lebensmittel einsammelt und diese an Bedürftige weiter gibt. Unterstützung in Form von Lebensmittelspenden und ehrenamtlichem Engagement sind jederzeit willkommen. Unter www.muehlacker-tafel.com stellt die Mühlacker Tafel sich vor.