Nachhaltigkeitstage Aktion 04.06.2019 Niefern

Und wenn ihr noch mehr zu den Nachhaltigkeitstagen Baden-Württemberg vom 01.-04.06.19 erfahren wollt, dann schaut doch einfach unter https://www.n-netzwerk.de/n-tage-2/ und tragt eure Aktion aus eurem Verein oder Gemeinde ein und seid dabei!

Es brennt auf deiner Freizeit, ihr habt den Feuerlöscher gefunden und wie geht es jetzt weiter? Du willst jetzt schnell handeln und weißt nicht wie es geht? Dann bist du bei unserer Veranstaltung am Samstag, 29. Juni von 09.00-13.00 Uhr bei der Feuerwehr Pforzheim-Hohberg(Übungsgelände) genau richtig. Melde dich noch schnell an unter: info@stadtjugendring-pforzheim.de und für nur 15 € pro Person bist du dabei und kannst in Zukunft vielleicht Leben retten. Wir freuen uns auf dich!

Die mit dem Enzkreis partnerschaftlich verbundene polnische Stadt Mysłowice veranstaltet in der ersten Sommerferienwoche ein internationales Feuerwehr-Zeltlager für Kinder und Jugendliche von 10 bis 17 Jahren. Auch junge Gäste aus dem befreundeten Ausland sind herzlich dazu eingeladen, darunter 35 Kids aus dem Enzkreis.

In Zusammenarbeit mit dem Stadtjugendring Pforzheim e.V. haben wir ein abwechslungsreiches Fortbildungsangebot für Mitarbeitende in der Kinder- und Jugendarbeit zusammengestellt. Ergänzend zum fachlichen Input und Austausch bietet sich hier eine Möglichkeit innerhalb der beiden Verbände in den Dialog zu kommen.

Du hast Themen die dich und deinen Verein beschäftigen und wünschst dir für 2020 eine Veranstaltung im Rahmen unserer Bildungsreihe, die euch weiterhilft mit eurem Thema voran zu kommen? Dann schick uns eine Mail an info@jugendring-enzkreis.de und wir schauen, ob wir deine Idee für 2020 umsetzen können. Nur Mut-wir beißen nicht und freuen uns auf deinen Input. Denn zusammen können wir noch größere Kreise in der Jugendarbeit ziehen.

Ohne Öffentlichkeitsarbeit läuft nur wenig im Verein und im Verband – und diese hat rechtliche Rahmenbedingungen. Nicht nur die EU-Datenschutz-Grundverordnung hat hier zu Fragen und Regeln gesorgt, auch das Kunsturhebergesetz, das Recht am eigenen Bild und anderes mehr ist zu beachten. Klingt komplex, ist aber in der Praxis mit Hintergrundwissen gut zu meistern. Wie die rechtlichen Spielregeln sind und wie praxistauglich diese angewendet werden, thematisiert dieses Seminar.

Beim Tag der offenen Tür im Juli gaben sich zahlreiche Gäste aus Beuren, den Nachbargemeinden und dem Enzkreis auf der Terrasse des Freizeitheims ein Stelldichein.

Am Samstag, den 28. April feiert das Jugendhaus Pro Zwo wieder mit vielen anderen Organisationen und Gruppierungen das Festival für ein gemeinsames, friedliches Europa. Eintritt frei!

Tagesprogramm für die ganze Familie ab 14.00 Uhr:
– Mohrenkopfschleuder, Pedalos und mehr…
– Stand mit Zapfenwerfen, Szenen spielen und Europa-Tapete malen
– Sofortbildkamera-Aktion zum Thema Freundschaft
– Europa-Quiz mit den Besuchern
– THW-Fahrzeug, Ausstellung
– Kinder-Basketball, Plakatausstellung: Gib Rassismus einen Korb
– Henna-Tattoos

Fürs leibliche Wohl:
– deutsch-kroatische Spezialitäten: Ćevapčići, Steak, Rote u. weiße Wurst und Grillkäse
– Salatbar
– Kaffee und Kuchen
– reichhaltige Getränkebar

Musikalisches Rahmenprogramm: Musikschule Gutmann

Abends ab 19.00 Uhr: Konzert
– The Blackscreen – Indie-Rock aus Nürnberg
– Losing Breath – Alternative Pop & Rock aus Italien
– NoBreeks – Punkrock aus der Schweiz
– MT Head – Pop & Rock aus Pforzheim
ca. 23.00 bis 3.00 Uhr: Party mit „Le Clique“

 

Nähere Infos unter www.europax-festival.de

 

Mit freundlicher Unterstützung von:
Jugendring Enzkreis e.V., Freundeskreis Pro Zwo Mühlacker e.V., FriedEnzZeit Mühlacker, Kreisjugendreferat des Landratsamtes Enzkreis, Junge Europäer-JEF Kreisverband Pforzheim/Enzkreis, Pro Zwo Mädchentreff „Unicorn Squad“, THW-Jugend, Turnverein Mühlacker – Abteilung Basketball, Musikschule Gutmann, Landratsamt Enzkreis, Stadtwerke Mühlacker, Partnerschafts-Komitee Mühlacker e.V., Stadt Mühlacker, Sparkasse Pforzheim-Calw, Jugendfonds Enzkreis, Jugendstiftung Baden-Württemberg

Eva Marquart und Lutz Exner, das Referententeam vom Stadtjugendring Pforzheim e.V., können in Sachen Kinder- und Jugendfreizeiten auf einen großen Erfahrungsschatz zurückgreifen. Diesen teilten sie im Rahmen der Veranstaltung „Was machen wir diesmal? – Programmideen für Freizeiten“ dann auch rege mit den anwesenden Jugendgruppenleitenden.

Nach der grundsätzlichen Einführung „Wie plane ich eine Freizeit?“, „Was sollte ich beachten?“ und weiteren ähnlichen Fragestellungen, wurde ganz schnell die große Pinnwand aufgestellt und es durfte gesammelt werden. So ergänzten sich das Referententeam mit seinen Aktionsideen und die Teilnehmenden, die ebenfalls aus ihrer Praxis berichteten. Kategorien wie Sport, Action, Thematisches, Werkeln, Kooperation, Ernährung oder Auf die Schnelle gaben dabei Orientierung. Mit dabei Spiele wie Chaosspiel, Bombentransport oder Spinnennetz, aber auch Konzeptideen wie Motto-TagBeauty Day oder  Extreme Activity. So konnten am Ende alle mit zahlreichen neuen Ideen und Anregungen nachhause gehen – der Programmplanung für die nächste Freizeit steht somit nichts mehr im Wege.

Mit seiner Bildungsreihe unterstützt der Jugendring Enzkreis e.V. die Jugendleiter*innen im Enzkreis dabei, eine qualitativ hochwertige Jugendarbeit zu gestalten. Weitere Termine im Rahmen der Bildungsreihe gibt es hier.