Zuschüsse

Beim Ausfüllen der Zuschussanträge bitte beachten!

Die Angabe zu §72a Bundeskinderschutzgesetz ist im Zuschussantrag DRINGEND erforderlich!

Seit 01.01.2016 gelten neue Zuschuss-Richtlinien, die diese Auskunft nötig machen.

Zuschüsse

Der Enzkreis stellt jährlich Mittel für Zuschüsse für Freizeiten, Lehrgänge und internationale Begegnungen bereit. Die Verteilung dieser Mittel übernimmt der Jugendring Enzkreis e.V. – Richtlinien und erforderliche Formulare gibt’s zum Downloaden:

Bitte beachten:

Unsere Zuschussanträge lassen sich nicht direkt online ausfüllen. Sie können das PDF jedoch abspeichern (Ziel speichern unter) und dann am PC beschreiben, sodass sie es nicht von Hand ausfüllen müssen.

Fördergelder für die Arbeit mit jungen Geflüchteten

Viele Bürgerinnen und Bürger setzen sich zurzeit deutschlandweit, ehrenamtlich für Flüchtlinge ein. Aufgrund des hohen Zustroms stehen auch die Vereine und Verbände hier im Enzkreis vor der großen Aufgabe, die neu Hinzugezogenen in die Gesellschaft und damit auch in die örtlichen Vereine zu integrieren. Einige sind schon sehr aktiv, andere fühlen sich noch etwas hilflos angesichts der ungewohnten Aufgabe.

Der Jugendring Enzkreis e.V. möchte seine Mitglieder deshalb im Rahmen seiner Möglichkeiten tatkräftig unterstützen und stellt unbürokratisch Fördergelder für Projekte mit jungen Geflüchteten bis 27 Jahre zur Verfügung. Das Fördervolumen umfasst insgesamt 7.500€. Pro Projekt werden maximal 500,00€ ausgeschüttet.

Vereine und Verbände, die sich angesprochen fühlen, dürfen gerne einen formlosen Antrag stellen, in dem stichwortartig Inhalt, Verlauf, Zeitplanung und Ziele des Projektes beschrieben werden. Ebenso müssen die zu erwartenden Gesamtkosten, ein Finanzierungsplan und die Höhe des benötigten Zuschusses aufgeführt werden. Informationen zu Details, Voraussetzungen etc. gibt es hier zum Downloaden: Richtlinien Fördertopf Flüchtlinge JRE (755 Downloads)

Weitere Links